EquiCuratio.de

Tanja Maria von Gersdorff

Osteopathie & Physiotherapie, Akupunktur für Pferd & Hund, Sattelfachberatung

kommende Termine:
  1. Sattelpassformanalyse Seminar

    15. Juni
  2. Massage für das Sportpferd als Tunier-vor/nach-Bereitung

    6. Juli

Leistungen

Physiotherapie / Osteopathie

Physiotherapie & Osteopathie beim Pferd

Die Physiotherapie bietet ein breites Spektrum an Therapieformen und stellt einen wichtigen Bestandteil in der Betreuung von Rekonvaleszenten dar.

Im Höhepunkt des Trainings, aber auch nach längeren Trainigspausen, können Muskelverspannungen und dadurch bedingte Fehlbelastungen, mangelnde Elastizität und Biegefähigkeit sowie Taktunreinheiten auftreten.

Als Physiotherapeutin verschaffe ich mir einen Gesamteindruck über den Körperbau und dadurch bedingte anatomische Gegebenheiten und Probleme.

Ich analysiere die Beweglichkeit der Gelenke und taste die Muskeln nach Verspannungen, Knötchen, Disbalancen oder Verletzungen ab.

Auf diesem Ergebnis basierend entwickle ich ein wirkungsvolles Therapiekonzept.

Zu diesen Methoden zählen auch:

Elektrotherapie

Elektrotherapie beim Pferd

Bei Muskelatrophien, Arthrose, Osteochondrosen der Wirbelsäule, traumatisch bedingt bei Distorsionen (Verstauchungen), Kontusionen (Prellungen) und Muskelzerrungen.

Wirkungsweise:

  • analgesierend (Schmerzdämpfung)
  • tonusregulierend
  • hyperämisierend (Durchblutungsförderung)
  • Resorbtionsförderung (Stoffwechselsteigerung)

Massagetherapie

Massage beim Pferd

Pferdesport ist Leistungssport – Athleten müssen umfassend betreut werden, um ihr ganzes Spektrum an Kraft und Energie abrufen zu können. Im Humanbereich gehören regelmäßige Massagen bei Sportlern oder Rehapatienten zum therapeutischen Alltag.

Schlecht passende Sättel, Blockaden der Wirbelsäule und Gelenkfehlstellungen rufen Verspannungen, Verklebungen und Knötchen im Muskelgewebe hervor.
Die Massage bewirkt eine Lockerung und Aktivierung der Muskulatur.

 

Wirkungsweise:

  • erhöter Abtransport von Schadstoffen aus dem Muskelgewebe
  • Lösen von Verspannungen
  • Beseitigung von Myogelosen (Muskelknötchen)
  • Auflösen von Faszienverklebungen
  • Verbesserung der Gleitfähigeit des Muskels
  • Entspannung und Schmerzlinderung

Sport-Taping

ideale Begleittherapie

  • Entspannung und Durchblutung der Muskulatur
    ⇒ verbesserte Sauerstoffaufnahme der Muskulatur
  • Gelenkstabilisierung
  • Korrektur von Haltungsfehlern
  • Schmerzreduzierung

Taping beim Pferd

Wirkungsweise:

Die Haut ist ein “Reflexorgan”.
Durch die Bewegung des Pferdes wird die Haut vom aufgeklebten Tape ständig leicht angehoben und wieder losgelassen.
Durch diese Reize werden Faszien und Muskeln angesprochen (durch Mechanorezeptoren der Haut) aktiviert oder entspannt.

Anwendung bei:

  • Nervenentzündungen
  • Lymphstau
  • Bewegungseinschränkungen
  • Narben
  • Sehnendefekten und Haltungsschwächen
  • Schmerzen

Rehabilitation

Rehabilitation beim Pferd

In Zusammenarbeit mit dem Tierarzt ihres Vertrauens erstelle ich ein individuell auf Ihr Pferd ausgerichtetes Behandlungs- und Aufbauprogramm.

Die Erfolge einer Operation oder Behandlung einer Erkrankung hängen oft von der Nachsorge und dem Antrainieren ab.

Das Risiko von Wiederverletzungen durch unkontrollierte Bewegungsabläufe minimiert sich bei den Behandlungsmöglichkeiten und die Rehabilitationsdauer verkürzt sich.

Sattelpassform-Analysen

Sattelpassformkontrolle

Inhalt folgt…

Seminare

Welcher Sattel für welche Pferd-Reiter-Kombination

  • Besattlung unter osteopathischen Aspekten
  • Woran erkennt man unpassende Sättel?

Rückenprobleme beim Reitpferd

  • anatomische Grundlagen
  • Wie können Probleme entstehen und woran werden sie erkannt?
  • mögliche Therapien

Pferdemassage und Dehnung

  • Anleitung zur Selbsthilfe